Coronavirus-Krise in Ketsch (Stand: 16.04.2021)

Gesamtzahl der Infektionsfälle seit Ausbruch: 470 Bürgerinnen und Bürger
Aktuelle Infektionsfälle: 7 --- Todesfälle: unbekannt

Wetter in Ketsch vom 17.04.2021 bis 21.04.2021

Wetter in Ketsch vom 17.04.2021 bis 21.04.2021

Veranstaltungskalender der Gemeinde

Hier finden Sie anstehende Veranstaltungen in der Gemeinde Ketsch:

19.04.2021, 18.30 Uhr Sitzung Gemeinderat
___________________
12.05.2021, 19.30 Uhr Sitzung Lokale Agenda


TOP Nachrichten

Aktuelles TOP-THEMA der Redaktion Der Enderle

Update Juli 2020: Bürgermeister Kappenstein von Bürger beleidigt und bedroht- Urteil vom Landgericht Mannheim

Der Ketscher Bürgermeister Jürgen Kappenstein wurde von einem Bürger bedroht. In einer E-Mail hatte ein Bürger mit Gewalt gedroht. Bürgermei...

"Earth Hour": Ketscher Kirchturm bleibt drei Tage im Dunkeln

Auch wenn die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen noch immer oberste Priorität haben, gilt es auch in der jetzi­gen Zeit, an den Klimaschutz zu denken. Am Samstag, 27. März, um 20.30 Uhr, soll weltweit für eine Stunde das Licht ausge­macht werden. Die Earth Hour („Stunde der Erde“) ist eine weltweite Klima- und Umweltschutzaktion und beinhaltet das Ausschalten öffentlicher Beleuchtung ebenso wie die Lampen in den eigenen vier Wänden. Ziel ist es, ein gemeinsa­mes Zeichen für den Umwelt- und Klima­schutz zu setzen.

 
Ins Leben gerufen wurde diese Aktion im Jahr 2007 vom World Wide Fund for Na­ture (WWF) Australia und findet seitdem jedes Jahr im März statt. Hierbei geht es nicht darum, durch das Lichtausschalten Energie zu sparen. Dies ist zwar sicherlich ein positiver Nebeneffekt, aber vorrangig möchten die Teilnehmer der Earth Hour ihre Einsatzbereitschaft für den Klima-und Umweltschutz verdeutlichen.
Auch die Gemeinde Ketsch macht - in Kooperation mit der katholischen Kir­chengemeinde - wieder mit und nimmt ein weithin sichtbares Wahrzeichen der Enderlegemeinde in den Blick. Vorgese­hen ist, die Fassadenbeleuchtung der ka­tholischen Kirche auszuschalten. Da dies aus technischen und personellen Grün­den für nur eine Stunde nicht möglich ist, bleibt der Kirchturm drei Nächte lang - von Freitag, 26. März, bis einschließlich Sonntag, 28. März - im Dunkeln und wird nicht beleuchtet.

 
Alle Ketscher Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen und am 27. März von 20.30 bis 21.30 Uhr so viele Lichter wie möglich in den Wohnungen und an den Häusern auszumachen.

Quelle: Gemeindeverwaltung

Keine Kommentare:

Kommentar posten