Coronavirus-Krise in Ketsch (Stand: 17.06.2021)

Gesamtzahl der Infektionsfälle seit Ausbruch: 531 Bürgerinnen und Bürger
Aktuelle Infektionsfälle: 2 --- Todesfälle: 7

Wetter in Ketsch vom 19.06.2021 bis 26.06.2021

Wetter in Ketsch vom 19.06.2021 bis 26.06.2021

Veranstaltungskalender der Gemeinde

Hier finden Sie anstehende Veranstaltungen in der Gemeinde Ketsch:

13.07.2021, 17.00 Uhr Sitzung Jugendbeirat im Rathaus
______________
14.07.2021, 19.30 Uhr Online-Sitzung Lokale Agenda, Anmeldung unter Lokale-Agenda-Ketsch@web.de
______________
19.07.2021, 18.30 Uhr Gemeinderatssitzung

TOP Nachrichten

Aktuelles TOP-THEMA der Redaktion Der Enderle

Update Juli 2020: Bürgermeister Kappenstein von Bürger beleidigt und bedroht- Urteil vom Landgericht Mannheim

Der Ketscher Bürgermeister Jürgen Kappenstein wurde von einem Bürger bedroht. In einer E-Mail hatte ein Bürger mit Gewalt gedroht. Bürgermei...

Freibad: Öffnung am 11. Juni / Anmeldung mit Online-Buchung erforderlich

Von Freitag, 11. Juni, bis voraussichtlich Sonntag, 12. September, kann das Freibad täglich in zwei Schichten - in der Zeit von 9 bis 14 Uhr und von 15 bis 20 Uhr genutzt werden.
 
Aufgrund der täglich begrenzten Be­sucherzahl auf maximal 600 Badegäste pro Schicht und der gesetzlich vorgeschriebenen lückenlosen Kontaktnachverfolgung, ist eine vorherige Anmeldung verpflich­tend. Dies ist ausschließlich über die Online-Buchung möglich. Tickets, die vor dem 8. Juni über die "Testversion" gebucht wurden, sind nicht gültig.
Den nun freigeschalteten Link finden Sie hier:
 
Online-Ticketbuchung für das Freibad
 
Jeder Badetag ist maximal 7 Tage vorher buchbar und kann jederzeit storniert werden. Sobald für eine Schicht die maximale Besucherzahl erreicht ist, kann für die betreffende Schicht keine Anmel­dung mehr vorgenommen werden. Nach erfolgreicher Registrierung erhält man einen QR-Code, der - ebenso wie die Bestätigungsmail - unbedingt zum Freibad mitgenommen werden muss! Die Anmeldung gilt für den gebuchten Tag mit der entsprechenden gebuchten Schicht.
Eine Bezahlung ist ausschließlich an der Freibadkasse möglich. Nachdem der QR-Code eingelesen und die Anmeldung bestätigt worden ist, bezahlt der Badegast den Eintrittspreis - Tageskarte Erwachsene 4 Euro, Tageskarte Kinder- und Jugend­liche unter 18 Jahren 2,50 Euro - und erhält Einlass. Saison- und Mehrfachkarten sind gültig. Beim Vorlegen des QR-Codes an der Kasse können die Saison- und Mehrfachkarten für die Bezahlung genutzt werden.
 
Wer keinen Internetanschluss hat, kann sich täglich in der Zeit von 14 bis 17 Uhr über die Telefonnummer 01522/4222968 an den Seniorenbeirat wenden. Dieser bucht den gewünschten Eintritt und schickt den QR-Code per Mail an die Rathaus-Pforte. Dort kann der Buchungscode dann abgeholt werden. Zur Entlastung der Ehrenamtlichen des Seniorenbeirats sollte dieser besondere Service aber nur von denjenigen in Anspruch genommen werden, die auch über ihre Familie und Verwandtschaft keine Möglichkeit für einen Internetzugang haben.
 
Die Gemeindeverwaltung bittet die Badegäste um ein vernünftiges Verhalten. Selbstverantwortung ist hierbei ebenso wichtig wie Rücksichtnahme und ein respektvoller Umgang miteinander. Gemäß der aktuellen „Corona-Verordnung Bäder und Saunen“ gilt die Maskenpflicht nicht in den Nassbereichen und auf der Liegewiese sowie in den in der Corona-Verordnung formulierten Ausnahmefällen. Nach den derzeit gültigen Regelungen für den Rhein-Neckar-Kreis ist für den Freibadbesuch kein Coronatest erforderlich. Um die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln gewährleisten zu können, müssen Attraktionen wie die Schwalldusche, Wanddüsen und der Wellenbetrieb leider geschlossen bleiben. sas
 
Der Badestrand „Hohwiese“ und das Hallenbad sind in dieser Sommersaison nicht geöffnet.

Quelle: Gemeindeverwaltung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen